QUARTIERBEGEGNUNGEN (2009)

Tessiner Gemeinde Orselina spricht mehrheitlich Deutsch - "Orselina ist kein Altersheim"
In Orselina ob Locarno spricht die Mehrheit der Leute von Haus aus Deutsch. Besonders willkommen sind sie, wenn sie Italienisch lernen und sich am Gemeindeleben beteiligen.
Von Karl Wüst

Österreicher am Gotthard - Zwei Fischer mit Tunnelblick
Wo einst Tell den Gessler erschoss, bauen jetzt viele Österreicher für die Schweiz den längsten Bahntunnel der Welt. Egal, die Schweiz sei ja sowieso wie Österreich, finden die Mineure Ölschützer und Gutschi.
Von Roland Maurer

Kreuzlingen TG: Multikulti am Bodensee - "Das Ausländerproblem kenne ich nur vom Hörensagen"
Eine kleine Grenzstadt, in der jeder Zweite keinen Schweizer Pass hat - wie lebt es sich hier? Pfarrer Wolfgang Powischer fühlt sich in Kreuzlingen zwar daheim, aber nicht zuhause. Dabei stammt er nicht von einem fernen Kontinent, sondern aus dem nahen Österreich.
Von Ursula Binggeli

Wohnsiedlung Le Lignon bei Genf - Länger, höher, multikulti
In der Wohnstadt Le Lignon im Westen Genfs treffen die verschiedensten Ethnien aufeinander. Ihr Zusammenleben ist jedoch eher ein Neben- als ein Miteinander.
Von Bruno Rauch

Ein Einkaufsladen als Quartiertreff an der Zürcher Langstrasse - "Aso en Schöne, gäll"
Im verrufenen Zürcher Langstrassequartier geniesst ein kleiner Coop-Laden beinahe Kult-Status. Viele Quartierbewohner lieben ihn, denn da kaufen das Milieu und die ordentliche Bürgerwelt Schulter an Schulter ein. Ein Begegnungstreff der besondern Art.
Von Willi Wottreng

Der Luzerner Untergrund - Hustenrezepte und Musik im Sentitreff
Im Luzerner "Untergrund" leben Menschen aus 70 Ländern. Quartierrundgänge, das Quartierzentrum Sentitreff und der Verein Basel-/Bernstrasse fördern die Begegnung der Kulturen.
Von Karl Wüst

Zürich Hottingen ist die Hochburg der Literaturagenten - Literarische Heiratsvermittler
Im deutschsprachigen Raum ist Zürich die Hauptstadt der Literaturagenturen. Sie sorgen unter anderem für die Verbreitung fremdsprachiger Bücher in Deutsch. Und umgekehrt.
Von Bruno Rauch

Weltoffener Touristenort Pontresina - "In irgendeiner Sprache finden sich alle"
Wenn Hochsaison ist in Pontresina, steigt die Einwohnerzahl um das Dreifache an. Und die alltäglichen Umgangssprachen erhalten reichhaltige Gesellschaft.
Von Frank von Niederhäusern

Portugiesen in Zermatt - "Portugal bleibt immer unsere Heimat"
Zermatt ist "überschwemmt" von Portugiesen. Zwischen ihnen und den Einheimischen herrscht jedoch nicht nur Sonnenschein. Besonders die Sprache wirkt als Bollwerk gegen eine Annäherung.
Von Roland Maurer

Tamilen im Emmental - "Wir haben ein neues Leben adoptiert"
Dharmini Amirthalingam ist im Norden Sri Lankas aufgewachsen. Heute ist sie Bürgerin von Sumiswald BE. Eine globale Emmentaler Dorfgeschichte, hundertfünfzig Jahre nach Jeremias Gotthelf.
Von Ursula Binggeli



Schweizer Feuilleton-Dienst (sfd)