VISIONEN/UTOPIEN (2016)

Claudio Kuenzler: "Es ist schon auch ein wenig Hokus Pokus"
Von Beat Mazenauer, sfd
Claudio Kuenzler ist ein Pionier. Mit seinem Partner Daniel Koelliker gründete er 2010 eine Werkstatt für 3D-Druck. Es gab keine Konkurrenz damals, und die 3D-Technik wurde noch belächelt. Die Pioniere wissen aber, welche Potenziale heute darin stecken. mehr...

Lukas Rohner: "Ich folge meiner Klangsehnsucht"
Von Frank von Niederhäusern, sfd
Musik, Lyrik, Kunst, Performance: Der Basler Universalpoet und Erfinder Lukas Rohner schöpft aus der sprudelnden Quelle seiner Fantasie Kunst-Stücke, die er auf originelle Weise in die Welt entlässt. mehr...

Gion A. Caminada: "Veränderung braucht Utopie"
Von Karl Wüst, sfd
Der Bündner Architekt Gion A. Caminada steht mit beiden Beinen auf dem Boden, den Gedanken aber lässt er freien Lauf: Sein Konzept ist die konkrete Utopie. mehr...

Silvio Leoni: "Menschen sollten mehr denken"
Von Antje Bargmann, sfd
Der Tessiner Verein "gemeinsamdenken" findet seine Inspiration in der Geschichte des Monte Verità. Die Veranstaltungsreihe widmet sich vor allem kulturellen und philosophischen Lebensfragen. mehr...

Baltensperger+Siepert: "Kunst, die nichts verhandelt, langweilt"
Von Sabine Arlitt, sfd
Das Künstlerduo Baltensperger+Siepert bricht aus bestehenden Strukturen und tradierter Ästhetik aus, um Raum für Visionen zu schaffen. mehr...

Luiz Alves da Silva: "Ich gebe zurück, was ich erhalten habe"
Von Bruno Rauch, sfd
Noten statt Worte - so könnte man die Initiative von Luiz Alves da Silva umschreiben, die eine Musikschule in Brasilien fördert. Und dabei mehr bewirkt als nur anregenden Kulturaustausch. mehr...

Nadja Ramseier: "Produzenten und Konsumenten das Risiko"
Von Judith Wyder, sfd
Das Kollektiv "Les Jardins de Cocagne" hat vor 38 Jahren mit dem Konzept für eine solidarische Landwirtschaft neuen Boden betreten. Seither hat sich die Idee der Selbstversorger-Pioniere aus Genf erfolgreich fortgepflanzt. mehr...

Maurice Maggi: "Es müsste strikt das Recht des Schwächeren gelten"
Von Beat Grossrieder, sfd
Weil er heimlich Samen streut, erblühen in Zürich Malven und andere Blumen: Der Guerillagärtner Maurice Maggi kämpft für mehr Grün im Grau. Selbst im Winter sammelt er vor der Haustür Wildpflanzen und kocht damit vorzügliche Gerichte. mehr...

Marie-Antoinette Dunant: "Das Vertrauen war sofort da"
Von Judith Wyder, sfd
Die Genfer Rentnerin Marie-Antoinette Dunant glaubt nicht, dass es in der Schweiz zu wenig Platz für Flüchtlinge gibt. Darum hat sie in ihrem Haus den iranischen Flüchtling Babak Mirzai aufgenommen. mehr...

Thomas Burkhalter: "Ich suche nach transnationaler Nischenmusik"
Von Frank von Niederhäusern, sfd
Der Berner Musikethnologe und Journalist Thomas Burkhalter sucht nach klingenden Visionen einer neuen Welt. Fündig wird er im Musik-Underground grosser Metropolen in Afrika und Asien. mehr...

Anne-Claude Gerber: "Zugewanderte sind eine enorme Ressource"
Von Daniel Rothenbühler, sfd
Migration heisst für viele gut ausgebildete Personen aus Ländern ausserhalb der EU berufliche Dequalifikation. Die Sozialwissenschaftlerin Anne-Claude Gerber verfolgt das Projekt, ihnen zu einer Stelle zu verhelfen, die ihrer Ausbildung entspricht. mehr...

Heinz Girschweiler: "Gemeinwirtschafts-Ideen feiern ein Comeback"
Von Ursula Binggeli, sfd
Der Boden muss zum Gemeingut werden, so wie Luft und Wasser es sind. Als junger Mann hat Heinz Girschweiler diese Forderung der Freiwirtschaftslehre kennengelernt. Seither ist er ihr verpflichtet. "Wer findet, man könne nichts verändern, kann sich in den Sarg legen." mehr...

Yv E. Nay: "Ein Kind kann auch drei oder vier Eltern haben"
Von Ursula Binggeli, sfd
Das geltende Familienrecht hinkt der Wirklichkeit hinterher und bedarf einer radikalen Reform. Dieser Auffassung ist die am Zentrum Gender Studies in Basel tätige Sozialwissenschaftlerin Yv E. Nay. mehr...

Nicole Surchat Vial: "Wir haben die Karten völlig neu gemischt"
Von Beat Grossrieder, sfd

Überbordet in einer Stadt der Verkehr, verkümmert das soziale Leben auf Strassen und Plätzen, wie Nicole Surchat Vial sagt. Deshalb sorgt die Stadtarchitektin von Freiburg für verbesserte Begegnungsorte und mehr Lebensqualität im öffentlichen Raum. mehr...




Schweizer Feuilleton-Dienst (sfd)