OKTOBER 2013
Preis der Fontana-Gränacher Stiftung

(29.10.2013)
Bieler Künstlerin Pat Noser ausgezeichnet
Der mit 20'000 Franken dotierte Preis der Fontana-Gränacher-Stiftung geht dieses Jahr an die Bieler Künstlerin Pat Noser. Zum 10-jährigen Jubiläum der Stiftung wird zudem am 31. Oktober in Zollikon ZH eine Ausstellung mit allen bisher ausgezeichneten Künstlerinnen eröffnet. mehr...



Katharina von Arx gestorben

(29.10.2013)
Aus Luftschlössern Fluchtburgen gebaut
Die Solothurner Schriftstellerin und Künstlerin Katharina von Arx ist tot. Sie starb am 25. Oktober in Romainmôtier VD im Alter von 85 Jahren, wie am Dienstag Todesanzeigen in verschiedenen Zeitungen zu entnehmen war. mehr...



"Hundeherz" am Theater Neumarkt in Zürich

(25.10.2013)
Operation am offenen Hirn
Das Theater Neumarkt in Zürich bringt Michail Bulgakows Erzählung "Hundeherz" in einer sehr freien Version auf die Bühne. Die Produktion ist nichts für Personen mit heiklen Mägen. Premiere war am Donnerstag. mehr...



15. Jazznojazz-Festival in Zürich

(25.10.2013)
Globales Sound-Feuerwerk
Die Jubiläumsausgabe des Zürcher Festivals Jazznojazz wird laut, groovy und fröhlich. Vom 30. Oktober bis 2. November treten an drei Orten der Gessnerallee eine Reihe von Soul-, Funk- und Latin-Stars auf. mehr...



Zurich Art Price 2013

(22.10.2013)
Adrián Villar Rojas im Haus Konstruktiv in Zürich
Der Gewinner des 6. Zurich Art Prize, der argentinische Künstler Adrián Villar Rojas, zeigt im Haus Konstruktiv in Zürich seine erste Museumsausstellung in der Schweiz. Im Mittelpunkt stehen Zeichnungen und Aquarelle. mehr...






Jugend-Sinfonie-Orchester auf Herbsttournee

(22.10.2013)
Werke von Ringger, Beethoven und Schumann
Das diesjährige Herbstkonzert des Schweizer Jugend-Sinfonie-Orchesters umfasst Werke von Rolf Urs Ringger, Beethoven und Schumann. Das Orchester gastiert am 25. Oktober in Schaffhausen, am 1. November in Zürich und am 2. November in Bern. mehr...



Gessnerallee Zürich: "After Life"

(18.10.2013)
Körper und Seele im Überlebenskampf
Was passiert mit Körper und Seele nach dem Tod? Mit dieser Frage befasst sich die neuseeländische Performerin Simone Aughterlony in ihrem neueste Stück "After Life". Die anrührende tänzerische Erzählung erlebte am Donnerstag im Theaterhaus Gessnerallee in Zürich die schweizerische Erstaufführung. mehr...



Kunstmuseum Bern: "Das schwache Geschlecht"

(16.10.2013)
Spiele mit Geschlechterrollen
Die Ausstellung "Das schwache Geschlecht" im Kunstmuseum Bern dokumentiert den gesellschaftlichen Wandel in einem sensiblen Bereich: Mit Werken von rund 40 zeitgenössischen Künstlerinnen und Künstlern aus dem In- und Ausland lenkt sie den Blick auf "neue Mannsbilder in der Kunst". mehr...



200. Geburtstag von Georg Büchner

(11.10.2013)
Revolutionär und humaner Pessimist
Ein Grabstein in Zürich Oberstrass erinnert an Georg Büchner. Hier, in der Emigration, starb der deutsche Schriftsteller 1837 im Alter von nur 23 Jahren an Typhus. Sein Geburtstag jährt sich am 17. Oktober zum 200. Mal. mehr...






Musik von Arthur Lourié in Basel

(11.10.2013)
Chamäleon der modernen Musik
Der russische Komponist, Musiktheoretiker und Zeichner Arthur Lourié (1892-1966) zählt zu den schillerndsten Gestalten im Umfeld der Oktoberrevolution 1917. Zu seiner Wiederentdeckung tragen vom 13. bis 20. Oktober vier Veranstaltungen in Basel mit Ur- und Erstaufführungen bei. mehr...



"La Verità" in Zürich

(11.10.2013)
Von Dalì inspiriertes Stück
Daniele Finzi Pascas "La Verità" geht vom 23. Oktober bis 3. November über die Bühne des Theaters 11 in Zürich. Zu seinem neuesten Spektakel inspiriert wurde der Tessiner Theatermann von einem riesigen Gemälde Salvador Dalìs. mehr...



"Soutines letzte Fahrt" von Ralph Dutli

(9.10.2013)
Farben sind Narben
Ralph Dutli hat sich einen Namen als ausgezeichneter Übersetzer gemacht. Nun legt er seinen ersten Roman vor. Darin rückt er die Kunst ins Rampenlicht. "Soutines letzte Fahrt" erzählt in irrlichternden Bildern vom Sterben des grossen Malers Soutine. mehr...



Munch im Kunsthaus Zürich

(3.10.2013)
Expressives Nachtschwarz auf Grau
Zum 150. Geburtstag von Edvard Munch (1863-1944) präsentiert das Kunsthaus Zürich mit rund 150 Radierungen, Lithografien und Holzschnitten einen zentralen Schaffenszweig des norwegischen Wegbereiters des Expressionismus. Die Grafiken entstammen einer einzigen Privatsammlung. mehr...






Zum 100. Geburtstag von Meret Oppenheim

(1.10.2013)
"Die Freiheit muss man sich nehmen"
Meret Oppenheim hat in ihren Zeichnungen, Gemälden, Collagen, Objekten, Skulpturen und Installationen Wirklichkeiten spielerisch, mit Witz und Ernst in traumartige Gebilde verwandelt. Am 6. Oktober wäre die 1985 in Basel verstorbene grosse Künstlerin 100 Jahre alt geworden. mehr...



Schweizer Feuilleton-Dienst (sfd)