JANUAR 2014
Silvia Tschuis "Jakob Ross"

(30.1.2014)
Wild wuchernder Gruselzauberwald
Silvia Tschuis Erstling "Jakobs Ross" ist ein erstaunliches Buch, inhaltlich dicht und mit seinem dialektal gefärbten Deutsch reizvoll zu lesen. Der Magische Realismus, Gotthelf, Gerold Späths beste Werke und Tim Krohns "Quatemberkinder" könnten Pate gestanden haben. mehr...






Druckgraphik und Skulpturen von Markus Raetz

(29.1.2014)
Landschaften, hier und nirgendwo

Nach der letzten Überblicksausstellung von 1991 wirft das Kunstmuseum Bern neue und erweiterte Blicke auf das druckgraphische Werk des Berner Künstlers Markus Raetz. Zu sehen sind 350 Blätter und - als vergleichende Ergänzungen - Skulpturen, Objekte, Notizbücher und Zeichnungshefte. mehr...



Philippe Halsman im Elysée in Lausanne

(28.01.2014)
Retrospektive "Étonnez-moi"
Der in Lettland geborene Fotograf Philippe Halsman (1906-1979) ist unter anderem mit seinen "Jumpology"-Bildern von hüpfenden Prominenten berühmt geworden. Nun widmet ihm das Musée de l'Elysée in Lausanne die Retrospektive "Étonnez-moi". Sie dauert bis 11. Mai. mehr...



Briefwechsel Andersch/Frisch

(27.01.2014)
Die Freundschaft, die wohl keine war
Zum 100. Geburtstag von Alfred Andersch am 4. Februar bringt der Diogenes Verlag dessen Briefwechsel mit Max Frisch heraus. Sehr viele Briefe werden in dem Band zwar nicht gewechselt, aber er bildet eine schöne Ergänzung zu Frischs vor kurzem erschienen "Berliner Journal". mehr...



"Konstellationen" an der Winkelwiese in Zürich

(27.01.2014)
Wie das Leben so spielt
Im Kammerspiel "Konstellationen" des Engländers Nick Payne treffen eine Quantenphysikerin und ein Imker aufeinander und spielen ihre möglichen Beziehungen durch. Die Bühnenfassung war am Sonntag im Theater an der Winkelwiese in Zürich als rasante schweizerische Erstaufführung zu sehen. mehr...



Georg Brunold: “Nichts als der Mensch”

(23.1.2014)
Dem Rätsel auf der Spur

Was ist der Mensch? Die Frage ist so alt wie die Menschheit selbst. Dennoch ist sie längst nicht ausreichend beantwortet. Der Journalist und Philosoph Georg Brunold hat einen Versuch unternommen, das Feld der Antworten abzustecken. mehr...






Gerhard Richter im Kunstmuseum Winterthur

(19.01.2014)
Fremdartige und erschreckende Sensationen
Der deutsche Künstler Gerhard Richter zeigt im Kunstmuseum Winterthur neueste Arbeiten: neben Lackmalereien und Glasskulpturen auch bis zu zehn Meter lange Streifen-Bilder. "Streifen und Glas" heisst die Ausstellung. mehr...



"Mein Name sei Gantenbein" in Zürich

(17.1.2014)
Das Leben als Rollenspiel
Der tschechische Regisseur Dušan David Pařízek bringt Max Frischs Roman "Mein Name sei Gantenbein" auf die Pfauenbühne des Zürcher Schauspielhauses. Am Donnerstag war Premiere. mehr...



Max Frisch: "Aus dem Berliner Journal"

(17.1.2014)
"Ich falle mir schwer"

2011 ist die Sperrfrist von Max Frischs "Berliner Journal" (1973-1980) abgelaufen, nun liegen Teile davon als Buch vor: scharf Beobachtetes über die DDR und Schriftstellerkollegen, heitere Alltagsbanalitäten ebenso wie düstere Selbstbefragung. mehr...






Maler und Grafiker Rolf Iseli wird 80

(14.1.2014)
Kunst gegen die Zerstörung der Natur
Der Berner Maler und Grafiker Rolf Iseli feiert am 22. Januar seinen 80. Geburtstag. In jungen Jahren orientierte er sich an der US-amerikanischen Avantgarde, später entwickelte er als Grafiker ein eigenständiges Werk. Seit einem guten Jahr gibts auch einen Dokumentarfilm über den Künstler. mehr...



Pollesch-Uraufführung im Zürcher Schiffbau

(12.1.2014)
Ein Schiff, bunte Matrosen und verworrene Passagiere
Bereits zum vierten Mal stemmt René Pollesch eine seiner verschachtelten Textmassen auf die Bühne des Schauspielhauses Zürich. Sie trägt den heiteren Titel "Herein! Herein! Ich atme euch ein!". Gefeierte Uraufführung war am Samstag im Schiffbau. mehr...



Irène Schweizer und Pierre Favre taufen Duo-CD

(9.1.2014)
Balance aus Nähe und Distanz
Seit 48 Jahren treffen sie sich unregelmässig zu Duo-Konzerten. Nun taufen Pianistin Irène Schweizer und Drummer Pierre Favre am Samstag im Theater Rigiblick in Zürich ihre neue CD „Live in Zürich“. mehr...



Schweizer Feuilleton-Dienst (sfd)