MAI 2014
"Mein Gewicht" im Theater Winkelwiese Zürich

(22.5.201)
Noch im Jenseits oder schon im Diesseits?

Mit seinem Einmannstück begibt sich Jens Nielsen auf die schiefe Bahn, wo die Wahrnehmung ins Rutschen und die Gedanken ins Trudeln kommen. Am Mittwoch hatte die Uraufführung Premiere im Zürcher Theater Winkelwiese. mehr...



31. Taktlos Festival in der Roten Fabrik

(19.5.2014)
Rückblick mit alten Bekannten
Das Zürcher Taktlos Festival blickt vom 22. bis 25. Mai auf 30 Jahre zurück. Höhepunkt des Konzertreigens in der Roten Fabrik wird das Jubiläumskonzert des Sun Ra Arkestra. mehr...



"Il ritorno d’Ulisse in patria" in Zürich

(18.5.2014)
Götter trinken Schampus
Odysseus’ Heimkehr nach Ithaka ist ebenfalls eine Rückkehr des antiken Helden ins Zürcher Opernhaus: Willy Deckers Inszenierung ist bestechend schlicht. Und schlicht bestechend. mehr...



"Matto regiert" am Zürcher Schauspielhaus

(16.5.2014)
Spuren(verun)sicherung
Wachmeister Studer ermittelt im Schauspielhaus Zürich; Sebastian Nübling inszeniert Friedrich Glausers Psychiatrie-Krimi mit unheimlichen Zwischentönen. mehr...






Gerhard Richter in der Fondation Beyeler

(15.5.2014)
Fruchtbare Dialoge
Seit 50 Jahren erforscht Gerhard Richter die Möglichkeiten abstrakter und figurativer Malerei. Das zeigt sich auch in seinen Serien und Zyklen. Sie stehen im Vordergrund der fulminanten Überblicksausstellung, die die Fondation Beyeler in Riehen BS dem 1932 geborenen deutschen Künstler widmet. mehr...



Heinz Holliger wird 75

(15.5.2014)
Musik in Grenzbereichen
Am 21. Mai wird der gebürtige Langenthaler Heinz Holliger 75 Jahre alt. Er ist ein musikalischer Pionier in mehrfacher Hinsicht. mehr...



Eugène: "Ein unfassbares Land"

(14.5.2014)
Die Dinge des Lebens
Der Waadtländer Eugène ist in Rumänien geboren und mit sechs Jahren in die Schweiz gekommen. In seiner Person verbindet er zwei Länder, die zu begreifen dem Jungen nicht leicht fiel. Davon erzählt der mittlerweile zum Autor gereifte Eugène in seinem ersten auf Deutsch erschienen Buch. mehr...



Giorgio Orelli: "Ein Tag unseres Lebens"

(12.5.2014)
Unerfüllte Sehnsüchte
Der im letzten November verstorbene Giorgio Orelli erhielt für seine Gedichte zahlreiche Ehrungen. 1988 wurde ihm dafür der Grosse Schillerpreis verliehen. Dass Orelli auch ein brillanter Prosaautor war, bezeugt der zweisprachige Band "Un Giorno della vita/Ein Tag unseres Lebens". mehr...



Jazzfestival Schaffhausen 2014

(9.5.2014)
Erfolgreiche Werkschau des Schweizer Jazz
Alljährlich im Mai pilgert die Jazzszene nach Schaffhausen. Das dortige Festival funktioniert als Werkschau des einheimischen Schaffens und findet vom 14. bis 17. Mai zum 25. Mal statt. mehr...




Foto: Francesca Pfeffer

Urs Mannhart: "Bersteigen im Flachland"

(5.5.2014)
Urs Mannhart schickt seine Protagonisten in Europas Krisenherde
In seinem neuen Roman "Bergsteigen im Flachland" spinnt Urs Mannhart ein Geflecht aus Figuren, deren Wege sich im Europa der 1990er Jahre kreuzen. Ein Rebell, ein Mathematiklehrer, ein Reporter, alle sind sie auf der Flucht: vor einem Krieg, der Armut oder sich selber. mehr...



Schiffbau Zürich: "Der Josa mit der Zauberfiedel"

(4.5.2014)
Musikalische Reise zum Mond
Ein Fest der Musik, des Puppenspiels, des Erzählens - der Fantasie: Das alles steckt im Kinderstück "Der Josa mit der Zauberfiedel", das Enrico Beeler vom Jungen Schauspielhaus Zürich im Schiffbau inszeniert. Umjubelte Premiere war am Samstagabend. mehr...



Schweizer Feuilleton-Dienst (sfd)