JULI 2015
"Das primäre Gefühl der Schuldlosigkeit"

(31.7.2015)
Wie Jacko die Bukarester Jugend brüskierte und der Nerd zum PC kam
Nachdem die in Zürich lebende Rumänin Dana Grigorcea am Klagenfurter Wettlesen Dritte wurde, ist jetzt ihr Roman "Das primäre Gefühl der Schuldlosigkeit" erschienen: fabulierfreudig und erhellend, vergnüglich und herausfordernd zugleich.
mehr...



"Wellen - oder Buch, was willst du mir bedeuten?"

(7.7.2015)
Freundliche und arge Gefilde europäischer Imagination
Die Ausstellung "Wellen - oder Buch, was willst du mir bedeuten?" im Johann Jacobs Museum Zürich zeigt Schätze aus einer der weltweit wichtigsten Bibliothek zum Thema "Kaffee". Sie ermöglichen einen anregenden Blick in die Kolonialgeschichte Europas. mehr...






Steve McCurry im Schaudepot in Zürich

(2.7.2015)
Fotografien aus dem Orient

Steve McCurrys Bild der jungen Afghanin Sharbat Gula mit den grünen Augen zählt zu den Ikonen der Reportagefotografie. Zu sehen ist es bis 18. Oktober im Schaudepot des Museums für Gestaltung in Zürich in der ersten Schweizer Ausstellung des US-amerikanischen Fotografen. mehr...



Heinz Spoerli ist 75

(2.7.2015)
"Es gibt nur guten oder schlechten Tanz"
Am 8. Juli wird Heinz Spoerli 75. Der Starchoreograf des modernen klassischen Balletts denkt auch drei Jahre nach dem Ende seiner Zürcher Direktion nicht an den Ruhestand. mehr...



Paul Lascaux: "Nelkenmörder"

(2.7.2015)
Auf den Versen der Renaissance
In seinem neuen Roman "Nelkenmörder" schickt der Berner Krimiautor Paul Lascaux seinen bewährten Detektiv Heinrich Müller auf die Suche nach einem unbekannten Botticelli-Gemälde. Und weil Müller ein bisschen ein Klugscheisser ist, erfährt man dabei allerhand Wissenswertes. mehr...



Schweizer Feuilleton-Dienst (sfd)