JANUAR 2017
Simone Meiers "Fleisch"

(29.1.2017)
Kein Buch für Zimperliesen

Veganer werden dieses Buch kaum kaufen. Auch Lesern, die beim Gedanken an Schambereich und Körperausscheidung erröten, sei davon abgeraten. Wer aber Freude hat an schrägen Figuren in seltsamen Konstellationen, geschildert mit krausen Metaphern, dem sei Simone Meiers "Fleisch" wärmstens empfohlen. mehr...






Lorenz Keisers "Matterhorn Mojito"

(26.1.2017)
Alltägliche Absurditäten
In seinem neuesten Programm "Matterhorn Mojito" verzichtet Lorenz Keiser gänzlich auf szenisches Brimborium, sondern setzt fast ausschliesslich aufs Wort. Und das beherrscht er wie kein anderer. Uraufführung war am Mittwoch im Hechtplatztheater in Zürich. mehr...



Jonas Lüscher: “Kraft”

(25.1.2017)
Ein Held unserer Zeit
Der Mittvierziger Richard Kraft stellt sich einer Herausforderung. Für seine intellektuelle Brillanz gerühmt, soll er begründen, warum die Welt gut ist, so wie sie ist. Mit Witz erzählt Jonas Lüscher im Roman "Kraft", wie sein Held diese Wettbewerbsaufgabe bewältigt. mehr...



Lyrikerin Anne Perrier 95-jährig gestorben

(23.1.2017)
In Griechenland Intensität des Lichts entdeckt
Die Lausanner Lyrikerin Anne Perrier ist tot. Laut einer Todesanzeige im "Le Temps" und "Le Nouvellist" vom Montag starb sie am 16. Januar im Alter von 95 Jahren in Saxon VS. mehr...



"Médée" im Opernhaus Zürich

(23.1.2017)
Zum Zerreissen gespannte Emotionalität
Obwohl kaum gespielt, gehört Charpentiers Medea-Oper zu den eindrücklichsten Vertonungen des Stoffs. Jetzt ist sie erstmals im Opernhaus zu erleben: grandios! mehr...



Thomas Bernhards "Gehen" in der Winkelwiese

(20.1.2017)
Höllenqual
Verrückt werden, zerbrechen an den Umständen: Darüber berichtet Thomas Bernhards Erzählung "Gehen". Michael Wolf bringt den Text in seiner tristen Grossartigkeit auf die Bühne des Theaters an der Winkelwiese in Zürich. Premiere war am Donnerstag.mehr...






Arnold Odermatt in der Photobastei in Zürich

(19.1.2017)
Polizeifotograf dokumentiert die Schweiz von 1940 bis 1995
Die Photobastei in Zürich zeigt die bisher grösste Werkschau des Nidwaldner Polizeifotografen Arnold Odermatt. Die Schau geht weit über die berühmten Unfallbilder, die "Karambolagen", hinaus und erzählt eine besondere Geschichte der Schweiz von 1940 bis 1995. mehr...



"Konzerne unter Beobachtung"

(17.1.2017)
Was NGO-Kampagnen bewirken können
Die Macht global tätiger Konzerne wächst, in der Schweiz und weltweit. Mit der Macht stiegen auch Forderungen und Kritik. Markus Mugglin analysiert in seinem Buch "Konzerne unter Beobachtung", wie diese auf den Druck der Zivilgesellschaft reagieren. mehr...



Martin Suter: "Elefant"

(16.1.2017)
Der Alki und sein magisches Adoptivtier

Ein Roman über ein lebendiges rosa Mini-Elefäntchen, das im Dunkeln leuchtet? Das kann nur Kitsch oder Kinderbuch sein, denkt man. Falsch: "Elefant" von Martin Suter ist ein informativ unterfütterter und raffiniert gebauter Erwachsenenroman. mehr...



"Onkel Wanja" im Schauspielhaus Zürich

(15.1.2017)
Hohe Schauspielkunst und das fehlende Etwas
Regisseurin Karin Henkel und eine Schar exzellenter Schauspieler bringen Anton Tschechows bekanntes Stück "Onkel Wanja" auf die Pfauenbühne. Gut - aber ohne den berühmten springenden Funken. mehr...



Polleschs "High (du weisst wovon)" im Schiffbau

(8.1.2017)
Bunte Variété- und Zirkusshow
René Polleschs siebter Streich für das Zürcher Schauspielhaus heisst "High (du weisst wovon)". Die bunte Variété- und Zirkusshow mit Ensemble, Chor, Kamera, Mikrofon und viel Musik hatte am Samstag im Schiffbau Uraufführung. mehr...



20 Jahre Fondation Beyeler

(6.1.2017)
Von Monet bis Ai Weiwei und Lassnig
Mit einem Paukenschlag feiert die Fondation Beyeler in Riehen BS ihren 20. Geburtstag: Ab 22. Januar präsentiert sie 50 Meisterwerke des französischen Impressionisten Claude Monet. Das internationale Ausstellungsjahr 2017 umfasst viele weitere Highlights. Eine Auswahl. mehr...



Musée de l'absurde zieht nach Vevey

(2.1.2017)
Videospiele aus Wolle und gestrickte Präservative

Das Musée de l'absurde hat ein neues Dach. Es zieht von Biel nach Vevey VD, wo es am 13. Januar eine neue Ausstellung eröffnet. mehr...



Schweizer Feuilleton-Dienst (sfd)